Made in Hofstetten

Scho schee beim Scherdi

Advertorial
In den Gewächshäusern am Standort Hofstetten werden seit 40 Jahren jedes Jahr Weihnachtssterne liebevoll und nachhaltig großgezogen.

Haben Sie sich auch schon gefragt, was einen Weihnachtsstern vom Discounter von demjenigen aus
einer Premiumgärtnerei unterscheidet? Ganz einfach: die Qualität.

Sie möchten eine gesunde Pflanze mit voller Blüte, wohlgenährt, kräftig und in aller nötigen Ruhe biologisch selbst aufgezogen? Sie möchten ihre Pflanze selbst auswählen und natürlich möchten Sie, dass sie möglichst lange in Blüte steht? Dann führt kein Weg an Scherdi in Hofstetten vorbei.

Bereits im Juni beginnen wir mit der Aufzucht unserer Weihnachtssterne in unseren energieeffizienten Gewächshäusern. Unsere Besonderheit: Schädlinge bekämpfen wir seit 23 Jahren nahezu ausschließlich mit Nützlingen. Das sind die natürlichen Gegenspieler zu den Insektenarten, die sich von Pflanzen ernähren. Während im naturnahen Garten ein biologisches Gleichgewicht zwischen Schädlingen und Nützlingen herrscht, erfordert diese Balance im Gewächshaus viel Fachwissen. Dabei sind die meisten Nützlinge winzig klein und leisten ihre Dienste im Verborgenen.

Weihnachtssterne – wie auch alle anderen Blumen – sind bei uns ein Qualitätsprodukt und keine Massenware. Deshalb garantieren wir Ihnen: Wo Scherdi draufsteht, ist auch Scherdi drin.

Gerne führt Kurt Scherdi Gruppen nach Voranmeldung durch die Gärtnerei mit ihren weitläufigen Gewächshäusern und Anzuchtstationen.

Noch drei Wochen bis zur Vollendung: Dann leuchten die Weihnachtssterne in feurigem Rot.
Unscheinbare schwarze Punkte sind die Eier der Schlupfwespe.
Andrea und Kurt Scherdi präsentieren ihre prachtvollen Weihnachtssterne aus der eigenen Zucht.
Foto: Scherdi

Gärtnerei Scherdi
Adresse | Hagenheimer Straße 40
86928 Hofstetten
Telefon | 08196 290
www.gaertnerei-scherdi.de

Made in Hofstetten

Scho schee beim Scherdi

Advertorial
In den Gewächshäusern am Standort Hofstetten werden seit 40 Jahren jedes Jahr Weihnachtssterne liebevoll und nachhaltig großgezogen.

Haben Sie sich auch schon gefragt, was einen Weihnachtsstern vom Discounter von demjenigen aus
einer Premiumgärtnerei unterscheidet? Ganz einfach: die Qualität.

Sie möchten eine gesunde Pflanze mit voller Blüte, wohlgenährt, kräftig und in aller nötigen Ruhe biologisch selbst aufgezogen? Sie möchten ihre Pflanze selbst auswählen und natürlich möchten Sie, dass sie möglichst lange in Blüte steht? Dann führt kein Weg an Scherdi in Hofstetten vorbei.

Bereits im Juni beginnen wir mit der Aufzucht unserer Weihnachtssterne in unseren energieeffizienten Gewächshäusern. Unsere Besonderheit: Schädlinge bekämpfen wir seit 23 Jahren nahezu ausschließlich mit Nützlingen. Das sind die natürlichen Gegenspieler zu den Insektenarten, die sich von Pflanzen ernähren. Während im naturnahen Garten ein biologisches Gleichgewicht zwischen Schädlingen und Nützlingen herrscht, erfordert diese Balance im Gewächshaus viel Fachwissen. Dabei sind die meisten Nützlinge winzig klein und leisten ihre Dienste im Verborgenen.

Weihnachtssterne – wie auch alle anderen Blumen – sind bei uns ein Qualitätsprodukt und keine Massenware. Deshalb garantieren wir Ihnen: Wo Scherdi draufsteht, ist auch Scherdi drin.

Gerne führt Kurt Scherdi Gruppen nach Voranmeldung durch die Gärtnerei mit ihren weitläufigen Gewächshäusern und Anzuchtstationen.

Noch drei Wochen bis zur Vollendung: Dann leuchten die Weihnachtssterne in feurigem Rot.
Unscheinbare schwarze Punkte sind die Eier der Schlupfwespe.
Andrea und Kurt Scherdi präsentieren ihre prachtvollen Weihnachtssterne aus der eigenen Zucht.
Foto: Scherdi

Gärtnerei Scherdi
Adresse | Hagenheimer Straße 40
86928 Hofstetten
Telefon | 08196 290
www.gaertnerei-scherdi.de

Weitere Beiträge

Ingenieurskunst oder wenn Ingenieure Kunst machen
Bio-Milchbauern werden „Klimabauern“
Menü