Wasser | Wind | Wellen

Dießen – Von Oberbayerns schönster Kuhweide zum Landschaftspark der Gründerzeit

Vor 1904 gab es hier nur schnöde Wiesen. Kein Baum weit und breit. Dann kamen die Barone von Schacky auf Schönfeld und machten sich auf, ihren Traum von einem „englischen Garten“ zu verwirklichen. Heute ist dieser Traum für jedermann zugänglich und entführt in ein Gartenparadies von verwunschener Schönheit. Auf verschlungenen Wegen trifft man auf alte Skulpturen und Brunnen, ein Monopteros steht erhaben auf einem Hügel und das Entenhaus erinnert an ländliche Idylle. Dichte Gehölzgruppen, lichte Haine und offene Gartenräume:
Zu allen Jahreszeiten beeindruckt der Park mit seiner malerischen Kulisse.

Im Mai gibt es wieder jeden Sonntag – sofern es nicht regnet – Matineen am Monopteros. Im Rahmen der Kreiskulturtage spielt zum Beispiel am 15. Mai um 11 Uhr das Trio Nautico. Sie kündigen ihr Konzert selbst an: „Mit jedem Ton, der auf den anderen folgt, fliegen die Gedanken – segelt die Seele – auf den Schwingen der Musik am Monopteros vorbei in die dahinter liegenden Berge. Es könnte kein passenderes, schöneres Ambiente dafür geben als den Schacky-Park.“

Der Park ist ab Mai täglich von 8 bis 20 Uhr geöffnet.
Alle weiteren Termine unter:
www.schacky-park.de/veranstaltungen-aktuelles

Wasser | Wind | Wellen

Dießen – Von Oberbayerns schönster Kuhweide zum Landschaftspark der Gründerzeit

Vor 1904 gab es hier nur schnöde Wiesen. Kein Baum weit und breit. Dann kamen die Barone von Schacky auf Schönfeld und machten sich auf, ihren Traum von einem „englischen Garten“ zu verwirklichen. Heute ist dieser Traum für jedermann zugänglich und entführt in ein Gartenparadies von verwunschener Schönheit. Auf verschlungenen Wegen trifft man auf alte Skulpturen und Brunnen, ein Monopteros steht erhaben auf einem Hügel und das Entenhaus erinnert an ländliche Idylle. Dichte Gehölzgruppen, lichte Haine und offene Gartenräume:
Zu allen Jahreszeiten beeindruckt der Park mit seiner malerischen Kulisse.

Im Mai gibt es wieder jeden Sonntag – sofern es nicht regnet – Matineen am Monopteros. Im Rahmen der Kreiskulturtage spielt zum Beispiel am 15. Mai um 11 Uhr das Trio Nautico. Sie kündigen ihr Konzert selbst an: „Mit jedem Ton, der auf den anderen folgt, fliegen die Gedanken – segelt die Seele – auf den Schwingen der Musik am Monopteros vorbei in die dahinter liegenden Berge. Es könnte kein passenderes, schöneres Ambiente dafür geben als den Schacky-Park.“

Der Park ist ab Mai täglich von 8 bis 20 Uhr geöffnet.
Alle weiteren Termine unter:
www.schacky-park.de/veranstaltungen-aktuelles

Weitere Beiträge

Schondorf – Basislager Ammersee
Utting-Holzhausen – Ziegenbande
Menü