Wasser | Wind | Wellen

Fernglas nicht vergessen

Dießen am Ammersee

Illustration: created by pch.vector – www.freepik.com

Die Vogelfreistätte Ammersee Südufer ist ein kleines Eldorado für Birdwatcher. Hier brüten zahlreiche gefährdete und vom Aussterben bedrohte Vogelarten. Mehr als 300 Vogelarten findet, wer nur gründlich sucht, in Feucht- und Streuwiesen, Flussschlingen und Schlickflächen, Kiesinseln und Moorflächen, Schilf und Röhricht sowie in den dauersumpfigen Wäldern. Geschätzte 10.000 Wasservögel kommen jährlich aus dem Norden zum Überwintern an den See. Neben den Wintergästen und Brutvögeln gibt es jede Menge sogenannte Durchzügler. Bereits seit 1979 besteht das Naturschutzgebiet, dessen Zugang streng geregelt ist: Streuwiesen, Gehölze und Schilfbestände dürfen nicht außerhalb der öffentlichen Straßen und Wege betreten werden. Der vielleicht schönste Weg führt entlang des westlichen Ammerdamms zur Mündung (Parkplatz an der Brücke).

www.landsberg.lbv.de/veranstaltungen

Weitere Beiträge

Wertvolles Wasser
Kunst in Utting
Menü