Wasser | Wind | Wellen

Modernes Gotteshaus

Schondorf am Ammersee

Barock und üppig kann ja jede hier in Bayern. In Schondorf dagegen steht eine Kirche, die mal anders gestaltet ist: wohltuend meditativ für Auge und Seele. Modern und wunderbar farbspielerisch. Die Heilig-Kreuz-Kirche wurde 1957 am Seeberg in Unterschondorf errichtet. Den Boden bedecken Solnhofer Platten, die Altäre sind aus Treuchtlinger Marmor. Einen großen Teil der Atmos-sphäre macht das großflächig-farbige Altarbild der Künstlerin Jusha Mueller aus. Der Name: „einfall des lichts“.

Weitere Beiträge

Kunst in Utting
Wo überwintern eigentlich die Ammerseeschiffe?
Menü