Tipps | Tricks | Angebote

Büchertipps

Elif Shafak:

Das Flüstern der Feigenbäume

Mein Buch des Jahres 2021! Da passt einfach alles: Die Liebesgeschichte, die Naturbeschreibung, die wunderbare Sprache. Man taucht in eine andere Welt ein, in die Zeit des Bürgerkriegs auf Zypern und die politisch nicht gewollte Liebesbeziehung einer jungen Türkin mit einem Griechen. Das Buch passt einfach unsere Zeit.

Brian Sewell:

Pawlowa

Eine immer noch wenig bekannte Langzeitempfehlung von mir: Ein charmantes Buch über die Kraft der Freundschaft, stilistisch fein geschrieben mit ganz viel Lebensphilosophie und einem sehr britischen Augenzwinkern. Eine bezaubernde Geschichte von einem jungen Mann, der alles stehen und liegen lässt, um eine junge Eselin zu retten.

Martin Bienerth:

Alp, himmelhoch, erdenschön

Dieses Buch ist immer bei uns vorrätig, einfach weil ich es so sehr liebe. Es strahlt eine immense Freude, Kraft und Zuversicht aus, nicht nur für Berg- und Naturliebhaber. Die Atmosphäre der Bilder, die Tiefe der kurzen Texte, mit diesem Buch kann man sich zurückziehen und sich einen wunderschönen Abend machen.

Young-ha Kim:

Aufzeichnungen eines Serienmörders

Mal Lust auf ein außergewöhnliches, skurriles Buch? Voll Spannung, schwarzem Humor und gleichzeitig voll Vergnügen setzt sich der südkoreanische Autor auf eine ganz eigene Art mit dem Thema Demenz auseinander. Eine kleine Perle außerhalb der Mainstream-Literatur. Intelligent, ungewöhnlich und kurzweilig.

Tipps | Tricks | Angebote

Büchertipps

Elif Shafak:

Das Flüstern der Feigenbäume

Mein Buch des Jahres 2021! Da passt einfach alles: Die Liebesgeschichte, die Naturbeschreibung, die wunderbare Sprache. Man taucht in eine andere Welt ein, in die Zeit des Bürgerkriegs auf Zypern und die politisch nicht gewollte Liebesbeziehung einer jungen Türkin mit einem Griechen. Das Buch passt einfach unsere Zeit.

Brian Sewell:

Pawlowa

Eine immer noch wenig bekannte Langzeitempfehlung von mir: Ein charmantes Buch über die Kraft der Freundschaft, stilistisch fein geschrieben mit ganz viel Lebensphilosophie und einem sehr britischen Augenzwinkern. Eine bezaubernde Geschichte von einem jungen Mann, der alles stehen und liegen lässt, um eine junge Eselin zu retten.

Martin Bienerth:

Alp, himmelhoch, erdenschön

Dieses Buch ist immer bei uns vorrätig, einfach weil ich es so sehr liebe. Es strahlt eine immense Freude, Kraft und Zuversicht aus, nicht nur für Berg- und Naturliebhaber. Die Atmosphäre der Bilder, die Tiefe der kurzen Texte, mit diesem Buch kann man sich zurückziehen und sich einen wunderschönen Abend machen.

Young-ha Kim:

Aufzeichnungen eines Serienmörders

Mal Lust auf ein außergewöhnliches, skurriles Buch? Voll Spannung, schwarzem Humor und gleichzeitig voll Vergnügen setzt sich der südkoreanische Autor auf eine ganz eigene Art mit dem Thema Demenz auseinander. Eine kleine Perle außerhalb der Mainstream-Literatur. Intelligent, ungewöhnlich und kurzweilig.

Weitere Beiträge

Unser Titel – 2 | 22
Internationales Keramikfestival am See
Menü