Stadt | Land | Fluss

Genießen wie Gott in Frankreich

Mon dieu, sind die gut! Schmarrn, „gut“ ist ein viel zu profanes Wort für diese kleinen Kunstwerke. Deliziös trifft es viel besser. Oder um genau zu sein: délicieux! Feinste Macarons, wie man sie aus Paris kennt. Fabien Guigou, 44, Konditor aus der Provence, wohnt seit 10 Jahren in Landsberg und hat vor einem Jahr eine kleine Konditorei in Waal eröffnet.

Dort produziert er in mühevoller Handarbeit, immer frisch oder auf Bestellung, die kleinen Köstlichkeiten in den Sorten caramel beurre salé, pecan pie, framboise, pistache, noisette, café-crème und vielen anderen. Seit Herbst steht er jeden Samstagvormittag vor REWE Lischka in der Saarburg- oder Breslauer Straße. Man kann ihn leicht erkennen, mit seinem kleinen. umgebauten Wohnwagen, dem in Frankreich legendären Caravette Digue, Baujahr 1969. Ein kleines bisschen Savoir-vivre in Landsberg.

Fabien Guigou macht auf Nachfrage auch Macarons so groß wie eine Torte.

Zur Info: Ein Macaron ist ein französisches Baisergebäck aus Mandelmehl, dessen Herkunft bis ins Mittelalter zurückreicht. Die Füllung besteht gewöhnlich aus Buttercreme, Ganache oder Konfitüre in den verschiedensten Geschmacksrichtungen. Macarons können nicht lange ohne geschmackliche Einbußen aufbewahrt werden, innerhalb von zwei bis vier Tagen werden sie hart.
Wegen seiner begrenzten Haltbarkeit und der anspruchsvollen Zubereitung wird das Macaron nach Pariser Art bisher nur handwerklich hergestellt und überwiegend direkt verkauft.

macaravane.de

Stadt | Land | Fluss

Genießen wie Gott in Frankreich

Mon dieu, sind die gut! Schmarrn, „gut“ ist ein viel zu profanes Wort für diese kleinen Kunstwerke. Deliziös trifft es viel besser. Oder um genau zu sein: délicieux! Feinste Macarons, wie man sie aus Paris kennt. Fabien Guigou, 44, Konditor aus der Provence, wohnt seit 10 Jahren in Landsberg und hat vor einem Jahr eine kleine Konditorei in Waal eröffnet.

Dort produziert er in mühevoller Handarbeit, immer frisch oder auf Bestellung, die kleinen Köstlichkeiten in den Sorten caramel beurre salé, pecan pie, framboise, pistache, noisette, café-crème und vielen anderen. Seit Herbst steht er jeden Samstagvormittag vor REWE Lischka in der Saarburg- oder Breslauer Straße. Man kann ihn leicht erkennen, mit seinem kleinen. umgebauten Wohnwagen, dem in Frankreich legendären Caravette Digue, Baujahr 1969. Ein kleines bisschen Savoir-vivre in Landsberg.

Fabien Guigou macht auf Nachfrage auch Macarons so groß wie eine Torte.

Zur Info: Ein Macaron ist ein französisches Baisergebäck aus Mandelmehl, dessen Herkunft bis ins Mittelalter zurückreicht. Die Füllung besteht gewöhnlich aus Buttercreme, Ganache oder Konfitüre in den verschiedensten Geschmacksrichtungen. Macarons können nicht lange ohne geschmackliche Einbußen aufbewahrt werden, innerhalb von zwei bis vier Tagen werden sie hart.
Wegen seiner begrenzten Haltbarkeit und der anspruchsvollen Zubereitung wird das Macaron nach Pariser Art bisher nur handwerklich hergestellt und überwiegend direkt verkauft.

macaravane.de

Weitere Beiträge

Warum zur Allianz? Ganz einfach: Weil wir besser sind!
Nonnen im Untergrund – Die Gruft der Ursulinen
Menü